Gleitschirm

Ticino X-Race

Spontan entschlossen sich drei Mitglieder des PDC-Uri dem Hike&Fly Events XRace bei den tessinern Kollegen teil zu nehmen. Gestartet wurde in Tesserete, nach einem kurzen Marsch erreichten wir die Monta Bar Hütte wo wir herzlich empfangen wurden und ein Stück Kuchen geniessen durften. Der anschliessende Start auf dem Monte Bar war super schön. Da wir noch nie Richtung Grono geflogen sind mussten wir zwei strategische Pausen einlegen um den Weiterflug zu besprechen. Mit etwas Glück schafften wir es bis nach Grono, wo wir landeten.

Da ich lieber fliege als laufe und mich der Optimismus packte machten wir anschliessend noch einen kleinen Flug Richtung Bellinzona. Dies brachte zwar überhaupt nichts dafür sind wir wenigstens noch einmal geflogen 🙂

Die Übernachtung in einer Pizzaria in Bellinzona gab uns die nötige Energie für den Marsch am nächsten Tag. Unser Ziel war möglichst wenig laufen, darum entschieden wir uns für einen Marsch auf den Matro, von wo aus wir nach Riviera Fliegen wollten. Der Matro war sehr stark bewachsen was das Laufen und Starten etwas anspruchsvoll gestaltete.

Leider schafften es nicht alle nach Riviera, Nicole musste in einer Waldlichtung landen und Marco fand ein Plätzchen kurz vor Riviera. Trotzdem entschlossen wir uns auf dem Monte Tamaro zu warten, um gemeinsam nach Locarno zu Fliegen.

In Locarno angekommen wurden wir herzlich Empfangen. Ein Wirklich cooler Anlass!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.